Universitätsklinikum Leipzig

Das Universitätsklinikum Leipzig blickt mit der Medizinischen Fakultät als zweitälteste deutsche Universitätsmedizin auf eine reiche Tradition zurück. Jährlich werden über 400.000 Patienten auf höchstem medizinischen Niveau behandelt. Diese profitieren von der innovativen Forschungskraft, indem neueste Erkenntnisse aus der Medizinforschung schnell und gesichert in die medizinische Praxis überführt werden.
Das Innovationszentrum für Computerassistierte Chirurgie – ICCAS – ist Vorreiter bei der Entwicklung computergestützter, Technologien, intelligenter Assistenzsysteme und bildgestützter Interventionen. Es bildet die Schnittstelle zwischen klinischen Anforderungen und wirtschaftlicher Umsetzung wegweisender biomedizinischer Technologien nach Medizinproduktegesetz. Ziel ist der Verbesserung von Therapiemethoden und Arbeitsabläufen zur Erhöhung der Patientensicherheit und der gesundheitsökonomischen Effizienz.

Kontaktperson

Juliane Neumann

juliane.neumann@iccas.de

Unternehmensdetails

Universitätsklinikum Leipzig
Innovationszentrum für Computerassistierte Chirurgie – ICCAS

Liebigstraße 18, Haus B
04103 Leipzig

www.uniklinikum-leipzig.de