Medizintechnik datengestützt und automatisiert vorantreiben

Die AIQNET Plattform unterstützt Medizintechnikhersteller dabei, die wachsenden Anforderungen der Medical Device Regulation (MDR) zu meistern und den Aufwand zur Beschaffung und Analyse medizinischer und klinischer Daten für Post Market Clinical Follow-Up (PMCF) zu reduzieren.

Kunden- und Patientenfeedback und eine Vielzahl von Anwendungsdaten in der AIQNET Plattform beschleunigen den Innovationsprozess und ermöglichen permanente Weiterentwicklung erstklassiger Medizinprodukte.

Herausforderungen für Medizintechnik Unternehmen

Regulatorische Anforderungen an Medizinprodukte (MDR) effizient umsetzen

Medizintechnikunternehmen benötigen durch die Medical Device Regulation eine bis dato nicht verfügbare Menge und Qualität an Daten von Versorgungseinrichtungen und Patienten. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben sind Sie verpflichtet, neben der bisher üblichen initialen Prüfung für Medizinprodukte Klasse II und III nun auch fortlaufend eine klinische Bewertung Ihrer Produkte durchzuführen. Dies umfasst die Post Market Surveillance (PMS) sowie die klinische Beobachtung nach dem Inverkehrbringen (Post Market Clinical Follow-up, PMCF).

Zur Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen klinischen Bewertung von Leistung und Sicherheit müssen entsprechende Daten immer häufiger auch aus der Routineversorgung ausgewertet werden.

Profitieren Sie von einem schnellerem Marktzugang durch die AIQNET Plattform für MedTech Unternehmen

Was Sie mit der AIQNET Plattform erreichen

Bessere Daten. Schnellere Innovation. Höhere Wettbewerbsfähigkeit.

  • Reduzierte Personalbindung

    durch einen hohen Automatisierungsgrad bei der Durchführung von Zulassungs- und PMCF-Studien

  • Direkter Austausch mit Nutzern

    der Medizinprodukte zur kundennahen Entwicklung

  • Verbesserte Kenntnisse

    über Markt und Wettbewerb durch Benchmarking der eigenen Produkte gegen gebündelte Wettbewerbsdaten

  • Größere Quelle an nutzbaren Daten

    aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens, z.B. Krankenhäuser, Arztpraxen, Patienten, Laboren, Pharmaherstellern, Industrie, Registern

  • Geringerer Aufwand zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen

    da die Plattform kontinuierlich an sich verändernde Rahmenbedingungen angepasst wird

Leistungsspektrum für Medizintechnik Unternehmen

Mit dem bereits als Anwendung verfügbaren Clinical Trial Management System können klinische und Post-Market Studien (PMS/PMCF) aufgesetzt, effizient verwaltet und über leistungsstarke Analyse- und Controlling-Werkzeuge ausgewertet werden. So generieren Sie hochqualitative klinische Daten und beschleunigen die Markteinführung Ihrer Medizinprodukte.

Über die vorhandenen Partner, wie Softwarehersteller und Hersteller digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGAs), können verschiedenste Anwendungen genutzt und nach Bedarf individuelle (KI-)Auswertungen von Bild- und Textdaten entwickelt und mit den Daten der angeschlossenen Krankenhäuser und Register trainiert und validiert werden.

Durch das bestehende Netzwerk und die über die Konsensbildung entwickelten, einheitlichen PMCF-Protokolle erleichtern wir Ihnen die Kooperation mit Krankenhäusern zur Durchführung von Nachmarktbeobachtungen (PMS, PMCF).

Die AIQNET Plattform funktioniert wie ein „App-Store“ mit einem Portfolio an innovative Softwareanwendungen und Services, die von der stetig wachsenden Anzahl an AIQNET Netzwerkpartnern bereitgestellt werden, z.B. Clinical Trial Management- und Electronic Data Capture-Systeme, automatisierte Bildanalyse, Software für Texterkennung, automatisierte Kodierung, etc. So lassen sich eine Vielzahl an Software Applikationen für Medizintechnik Unternehmen ohne zusätzlichen Integrationsaufwand für klinische und medizinische Daten aus der Plattform bereitstellen.

Beteiligen Sie sich an der Definition von Studienprotokollen für die durch die MDR geforderte Nachmarktbeobachtung mit MedTech Herstellern, Benannten Stellen, Fachgesellschaften und Krankenhäusern. Medizintechnikhersteller können so Einfluss darauf nehmen, welcher Umfang und welche Art von Daten zukünftig zwingend im Rahmen der PMCF/PMS zu erheben sind.

Werden Sie als assoziierter AIQNET Partner aktiv!

Medizintechnikhersteller sowie Softwareentwickler sind eingeladen, das Projekt AIQNET als assoziierte Partner durch ihre Expertise zu bereichern. Durch sein interaktives Ökosystem unterstzützt AIQNET seine Partner dabei, Wettbewerbsvorteile zu erzielen sowie neue Geschäftsmodelle zu entdecken. Werden Sie jetzt Teil des Projekts und nutzen Sie die Chance, mit renommierten Projektakteuren in Kontakt zu treten.

Nutzen Sie diesen Wissensvorsprung schon heute für Ihren unternehmerischen Erfolg.

Profitieren Sie als MedTech Unternehmen von der engen Kooperation zwischen Industrie, Forschung und Versorgungseinrichtungen im Gesundheitswesen